Dienstag, 5. September 2017

[Aktion] Gemeinsam Lesen #56

Guten Morgen, 
bei Schlunzenbücher wird wieder gemeinsam gelesen. 



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
New York zu verschenken von Anna Pfeffer, S. 26

Anton hat alles, was sich ein 17-Jähriger wünscht: vermögende Familie, liebende Eltern und keine Geschwister. Was Anton seit Kurzem auch noch hat: eine Ex-Freundin. Olivia hat ihn grundlos nach ein paar Monaten abserviert, und das, obwohl er sie doch mit einer Reise nach New York überraschen wollte. Das Ticket ist auch schon auf ihren Namen gebucht. Kurzerhand startet der selbstsichere Sonnyboy via Instagram die Suche nach einer neuen Olivia Lindmann. Der Andrang ist mäßig, aber es meldet sich eine 16-jährige Liv, die ganz anders ist, als die Mädchen, die Anton sonst trifft … (Quelle: randomhouse)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Dienstag, 15:17
Liv: Hallo? Anton? Lebst du noch?"

3. Was möchtest du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Sehr weit bin ich ja noch nicht gekommen. Aber es liest sich super schön. Das gesamte Buch ist ja eher ein Chat-Verlauf und besteht nur aus den Dialogen von Anton und Liv. Anton ist mir bisher noch nicht so wirklich sympathisch, da er die ganze Zeit auf ein Foto von Liv drängt. Aber mal sehen, was da noch passieren wird und ob die beiden New York zusammen besuchen werden. 

4.  Pausiert ihr schon mal euren Blog? Oder sollte ein Buchblogger gar mal ein bisschen Abstand zu seinem Hobby suchen?
Schwierige Frage. Als Buchblogger mache ich mein Hobby schließlich sehr gerne und teile so meine Meinung zu Büchern mit. Wenn ich mal keine Rezension zu einem Buch verfassen möchte, dann mache ich das auch nicht. Oder wenn ich keine Lust auf lesen habe, dann zwinge ich mich nicht. Lesen soll ja schließlich auch Spaß machen. 
Teilweise ist es ja so, wenn man seinen Blog pausiert, kann man das an den schwindenen Lerserzahlen sehen. Klar, das sollte nicht das Hauptziel sein, aber man ist trotzdem traurig, denn es steckt ja viel Leidenschaft und Arbeit dahinter. Daher versuche ich auch immer, (wenn ich weiß, dass ich mal keine Zeit haben sollte) meine Posts vorzubereiten. Ich weiß, dass es manchmal sehr schwer ist, da man ja noch andere Verpflichtungen hat, die einfach wichtiger sind. 

Wie macht ihr das? Pausiert ihr einfach mal?

Kommentare:

  1. Hallo Biene

    Das Buch steht auf meiner Wunschliste :) Ich finde Bücher, die in diesem Stil geschrieben sind richtig interessant.

    Wegen dem pausieren, ich blogge ja noch nicht so lange von daher habe ich noch nicht über eine Pause nachgedacht. Aber ausschließen würde ich es nicht, denn wer weiß was die Zukunft so bringt.

    Hier ist mein Beitrag

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    ich versuche mir da einfach keinen Druck zu machen. Es soll ja schließlich Spaß machen. Ich habe auch schon mal Wochen dabei, wo ich es einfach nicht schaffe etwas zu veröffentlichen. Dann gibt es Zeiten, wo ich mehrere Posts pro Woche veröffentliche. So wie es halt gerade auskommt. Wenn ich Zeit und Futter habe, bereite ich schon mal etwas vor, aber das kommt eher selten vor.
    Eine richtig lange Pause musste ich in meiner kurzen Bloggerzeit bisher noch nicht einlegen, aber wenn das Reallife es verlangen würde, wäre es auch kein Weltuntergang.
    LG
    Frau Curly
    http://fraucurlybloggt.blogspot.de/2017/09/gemeinsam-lesen-7.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Deine aktuellen Lektüre:
      die fand ich auch sehr unterhaltsam und für einen Chat Roman gegen Ende sogar recht tiefgründig.

      Löschen
  3. Huhu :)

    Danke für deinen Besuch bei mir. Dein aktuelles Buch steht auch schon ganz oben auf meiner Wuli. Es hört sich toll an.

    Lg kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hey Biene :)

    Das Buch kenne ich noch nicht, aber es klingt eigentlich ganz gut :)
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim lesen :D

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bine!

    Dein aktuelles Buch hört sich sehr interessant an. Ich setze es mal auf meine Wunschliste. Viele Spaß beim lesen wünsche ich dir.

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Hi Sabrina,

    das Buch steht auf meiner Wunschliste, da es wirklich interessant klingt. Ich bin gespannt, was du davon hältst.

    Bei Frage 4 würde ich dir zustimmen. Bloggen soll ja auch Spaß machen.

    Viele Grüße,
    Sabz

    AntwortenLöschen
  7. Hey Sabrina
    Also ich gebe dir auch bei Punkt 4 recht. Weil man auch nicht immer die Zeit oder Lust hat.


    ich habe gerade mein Beitrag erstellt
    Hier ist der Link dazu:
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/2017/09/gemeinsam-lesen-2.html
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sabrina :)

    Dein aktuelles Buch begegnet mir derzeit wirklich immer wieder und ich bin schon gespannt, wie dein Fazit ausfällt! Bisher habe ich fast ausschließlich gute Meinungen zum Buch gelesen ;) Ich zwinge mich auch nicht zum Rezensionen schreiben, wenn ich gerade keine Lust dazu habe. Bloggen muss schließlich Spaß machen :)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  9. Huhu!

    Um das Buch schleiche ich ja auch schon herum. Habe zwar im Moment nicht viel Zeit zum Lesen, weil ich meine Uni-Arbeit zum Thema "Digital Humidity Sensor" fertigmachen muss, aber als Chat-Roman ist das sicher leicht zu lesen und das wäre um den Kopf frei zu kriegen genau das richtige :D.

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen