Dienstag, 15. Mai 2018

[Aktion] Gemeinsam Lesen #77

Guten Morgen, 

heute bin ich auch wieder bei Schlunzenbüchers Gemeinsam Lesen mit dabei. Wer auch mitmachen möchte, kann mal bei den beiden vorbeischauen :-)




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "The Ivy Years" von Sarina Bowen als ebook. Aktuell bin ich bei 54%


Seit einem Sportunfall ist Corey Callahan auf den Rollstuhl angewiesen, doch ihren Platz am renommierten Harkness College will sie auf keinen Fall aufgeben! Im Wohnheim trifft sie auf Adam Hartley – aus dem Zimmer direkt gegenüber. Corey weiß augenblicklich, dass sie das in Schwierigkeiten bringen wird: Denn auch wenn Corey sich von niemandem besser verstanden fühlt als von Adam und sie sich sicher ist, dass es ihm genauso geht – für sie beide gibt es keine Chance ... (Quelle: luebbe)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Stimmt. Ich verstehe zwar nicht ganz, was zwischen euch läuft, aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er eine Klatschtante ist." 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Das Buch gefällt mir bisher ziemlich gut. Ich hatte schonmal ein Buch mit der Rollstuhl-Thematik von der Autorin gelesen, allerdings war ich davon nicht sehr begeistert. Aber hier kann mich nicht darüber beschweren. Ich bin sehr gespannt, wie es mit Corey und Hartley weitergeht und was noch alles mit seiner Freundin passieren wird. Und vor allem interessiert mich sehr, welches Problem Hartley mit sich herumträgt. 

4. Wenn ein Buch deiner Wahl verfilmt werden sollte und du bekommst eine Rolle für den Filme A) welches Buch wäre es und B) welche Rolle würdest du übernehmen wollen?
Das ist schwer zu sagen. 
Ich fände etwas im Krimi-Bereich toll, da ich ja auch so gerne Rätsel löse. Für den Bereich wäre die Reihe von Kathy Reichs toll, aber die ist ja schon Grundlage einer Serie. Also würde ich mich für die Reihe von Janet Evanovich entscheiden (der erste Teil ist verfilmt, ich weiß, aber die anderen Teile sind einfach auch so gut). Mit Stephanie Plum kann ich mich einfach gut identifizieren. Sie ist mal chaotisch, mal tollpatschig, aber immer liebenswert und für ihre Freunde da.

Kommentare:

  1. Hallo Biene,

    dein Buch ist nicht mein Fall, aber ich lese auch hauptsächlich Fantasy. Ich wünsche dir aber ganz viel Spaß bei der Lektüre!

    Hier findest du meinen Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Rubine

    AntwortenLöschen
  2. Hey Biene :)

    Das Buch kenne ich vom sehen her. Aktuell wird es ja von vielen gelesen. Ich werde es sicher auch noch in die Hand nehmen.
    Ich wünsche dir noch viel Freude beim lesen :D

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen

Durch die Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten (Name, Email, IP-Adresse) erhoben und durch Google gespeichert (Datenschutzerklärung Google). Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars stimmst du meiner Datenschutzerklärung zu.